Hygienemaßnahmen für einen sicheren Kongressablauf

Wir stellen uns darauf ein, dass zum Zeitpunkt der 12. Jahrestagung der DGfN vom 1. – 4. Oktober 2020 in Berlin die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln noch in Kraft sein könnten und richten die Ablaufplanung darauf ein. Folgende Maßnahmen sind derzeit geplant:

  • Bereitstellung von mehreren Einmalmasken pro Teilnehmer
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Händedesinfektion im gesamten Kongressbereich
  • Anpassung der Bestuhlung an geltende Abstandsregeln (weitere Vortragssäle wurden in die Raumplanung aufgenommen)
  • Weitgehend kontaktlose Registrierung an Self-Print-Stationen (bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise auf Ihrer Anmeldebescheinigung)
  • Großzügige Gestaltung der Posterausstellung und der Cateringstationen
  • Liveübertragung von Sitzungen mit sehr großem Teilnehmerinteresse
  • Wegeleitsystem für einen sicheren Saalwechsel
  • Hygienekonforme Ausgabe von Getränken und Lebensmitteln durch das ECC
  • Regelmäßige Desinfektion von Türklinken, Geländern, Tischen, Stühlen durch das ECC  

Zurück