Ein Kongress in Zeiten von Corona – Wie geht das?

  • Bereitstellung von mehreren Einmalmasken pro Teilnehmer
  • Sehr großzügige Raumplanung, Bestuhlung nach geltenden Abstandsregeln, neuen Kongressräumen, Einlasskontrollen zur Vermeidung von überfüllten Räumen
  • Vorabfrage des Interesses an Vorträgen für eine bedarfsadaptierte Raumplanung
  • Wegeleitsystem für einen sicheren Saalwechsel
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Händedesinfektion im gesamten Kongressbereich
  • Weitgehend kontaktlose Registrierung an Self-Print-Stationen (bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise auf Ihrer Anmeldebescheinigung)
  • Großzügige Gestaltung der Posterausstellung
  • Catering mit Take-Away-Boxen
  • Hygienekonforme Ausgabe von Speisen und Getränken durch das ECC
  • Regelmäßige Desinfektion von Türklinken, Geländern, Tischen, Stühlen etc. durch das ECC

Zurück